Solid Solutions

Solid Solutions

Die Desktop Workstations werden in zwei Leistungskategorien eingeteilt:

1. Mainstream

MCAD Arbeiten z.B. das Modellieren von Einzelteilen, der Aufbau von Baugruppen (ab ca. 5‘000 Komponenten empfehlen wir Ihnen zusätzlichen Arbeitsspeicher), einfache Simulationen (FEM/Flow) oder Visualisierungen mit Photoview360 bzw. SOLIDWORKS Visualize.

  • Arbeitsspeicher: Mind. 16GB
  • Grafikkarte:
    NVIDIA Quadro x2000 Serie (*)
    AMD RadeonPro 7000er Serie (**)
  • Prozessor: Aktuelle Intel i7 4-6 Kern i7 oder Xeon CPU
  • Festplatte: Aktuelle SSD-HD (z.B. 256GB)

2. Highend

Mehrere CPUs gewährleisten, dass zusätzlich zu den Mainstream-Aufgaben auch aufwändigere Simulationen und Renderings in kürzerer Zeit bearbeitet werden können. Eine leistungsstärkere Grafikkarte beschleunigt SOLIDWORKS Visualize (hier werden Renderings auf Basis von GPGPU-Berechnungen erstellt -> Raytracing auf der Grafikkarte).

  • Arbeitsspeicher: Mind. 32GB oder mehr
  • Grafikkarte:
    NVIDIA Quadro x4000 Serie (*)
    AMD RadeonPro 8000er Serie (**)
  • Prozessor: 2x Intel 6-8 Kern i7, i9 oder Xeon CPU
  • Festplatte: Aktuelle NVMe SSD-HD (z.B. 256GB)

(*) x dient als Platzhalter für die Aktuelle Quadro Generation
(**) Beim Einsatz von SOLIDWORKS Visualize wird eine NVIDIA Karte empfohlen, da nur diese das Rendern über die GPU Unterstützt

SOLIDWORKS Systemanforderung

Betriebssysteme Support

Grafikkarten Support

Empfohlene und zertifizierte Grafikkarten

Silvio Defuns
Sales Consultant Computing

Gerne berate ich Sie persönlich.