Zuwachs für die Samsung Flip Familie.

Das neueste Familienmitglied im Flip Line-up überzeugt mit 75″ und ist speziell auf die Bedürfnisse in Klassenzimmern zugeschnitten. Mit nur 34 ms Latenzzeit und 2048 direkt in das Display integrierten Druckpunkten lassen sich Ideen schnell festhalten und realistisch umsetzen.
Dank einer antimikrobiellen Beschichtung hemmt das Samsung Flip 3 das mikrobielle Wachstum und schützt so vor bestimmten Bakterien. So können sich Lehrer und Schüler unbesorgt auf das konzentrieren, was auf dem Bildschirm zu sehen ist.
Daneben setzt Samsung auf bekannte Funktionen wie das natürliche Schreibgefühl dank eines reaktionsschnellen UHD-Touchscreens, vielfältige Eingabemöglichkeiten über einen passiven Stift und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten externer Geräte.
Die 75 Zoll Version des digitalen Flipcharts bietet darüber hinaus Bluetooth, um eine externe Maus und Tastatur mit dem Display verbinden zu können, sowie im Frontbereich bequem erreichbare, kabelgebundene Anschlussmöglichkeiten wie HDMI oder DisplayPort. Ausserdem stehen zwei USB 2.0 Eingänge mit Touch-Out-Funktion zur Verfügung. Der Flip 3 lässt sich so nahtlos über gekoppelte externe Geräte wie Notebooks steuern.
Der Rahmen des Flip 3 ist in Charcoal Black gehalten, damit das Äussere wenig schmutzanfällig ist. Das kann wichtig sein, wenn täglich viele Menschen damit arbeiten. Und sollte trotz aller Vorsicht das 3,2 Millimeter starke Schutzglas des Bildschirms doch einmal kaputtgehen, kann eine integrierte Folie das Zersplittern des Displays in unzählige Teile verhindern und Verletzungen durch Splitter vorbeugen.

Das Samsung Flip Portfolio

Samsung Flip 2 WM55R

Samsung Flip 2 WM65R

Samsung Flip 3 WM75A

Samsung Flip 2 WM85R