Printing Security

Drucker schützen. Ist das notwendig?

Ja. Diese Erkenntnis hat sich jedoch noch lange nicht in den Unternehmen durchgesetzt. Der mangelnde Schutz von – häufig auch älteren – Druckern ist besorgniserregend.

Den Digitalisierungstrend und damit einhergehende Entwicklungen beobachten wir alle schon lange – gerade auch im Hinblick auf den Bereich Printing. Dennoch ist das papierlose Büro ein Mythos, hohes Druckvolumen nach wie vor vorhanden. Doch Geräte können heute weit mehr, als nur drucken. Multifunktionsdrucker sind längst in das Firmennetzwerk integriert. Sie vereinen Funktionen wie Scannen, Drucken, Kopieren und Faxen und werden für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Diese intelligenten Drucker hat beim Thema IT Sicherheit jedoch auch heute noch kaum jemand im Blick. Doch mit den richtigen Massnahmen können auch Sie Ihre Datensicherheit vergrössern, das Risiko von Cyber-Attacken verringern und wichtige Informationen beim Printing schützen. 

Ihr Printing Spezialist.

Achim Barmettler
Sales Consultant Managed Print Service

Gerne berate ich Sie persönlich.

Datensicherheit und der Schutz von Informationen.

IT Security ist ein wichtiges Thema unserer heutigen Zeit. Doch immer wieder wird klar, dass kaum ein Unternehmen dabei an Print denkt. Früher waren Drucker einfache Hardware, heute aber sind sie genauso in das Firmennetzwerk integriert wie beispielsweise ein PC. Kraft und Möglichkeiten stecken genügend in einem solchen Multifunktionsgerät, auch darum ist auch hier das Thema Security besonders wichtig – und die richtigen Massnahmen, um die Sicherheit im Bereich Print zu erhöhen und den Schutz von Informationen zu gewährleisten. 

netzwerksicherheit
Printing

Print Security - was bedeutet sicheres Drucken?

Ein moderner Multifunktionsdrucker verfügt über ungefähr die gleichen Komponenten und die gleichen Rechenleistungen wie in PC und ist ausserdem immer mit dem Firmennetz verbunden.

Während Anwender nur ein Netzwerkprotokoll nutzen und benötigen, unterstützen Multifunktionsdrucker viele Netzwerkprotokolle. Wird nicht sichergestellt, dass die anderen Protokolle deaktiviert sind, bedeutet dies ein Risiko; Hacker können sich Zugriff ins Unternehmensnetzwerk verschaffen und Cyber-Attacken auf das Unternehmen sind die Folge. Darüber hinaus gibt es weitere Sicherheitsrisiken, denen sich viele Anwender in der Industrie oder öffentlichen Institutionen nicht bewusst sind:

  • Alle Mitarbeiter und ggf. auch Besucher haben Zugriff auf Drucker. Diese könnten so unbemerkt verändert werden – und beispielsweise Aufträge einfach weitergeleitet werden.
  • Vertrauliche Dokumente landen im Auswurffach und werden dort vergessen oder erst später abgeholt. Sensible Daten können schnell in falsche Hände geraten.

Massnahmen zum Schutz vertraulicher Informationen.

Welche Maßnahmen können Unternehmen ergreifen, um die Datensicherheit im Printing zu erhöhen? Zuerst einmal ist es wichtig, dass sich Unternehmen über das Thema Sicherheit im Bereich Print bewusst werden. Dokumente fälschungssicher zu machen, ist eine Möglichkeit. Doch auch der Einsatz von Massnahmen wie Pull Printing ist beliebt, um die Datensicherheit zu erhöhen.

Dokumente landen so nicht einfach im Auswurffach, die Sicherheit zum Schutz von Informationen wird erhöht. Doch auch das richtige Einrichten der Geräte und der Standort der Drucker kann für mehr Datensicherheit sorgen. Darüber hinaus gibt es Software, die die Druckerflotte überwacht und Fremdzugriffe registriert. Die Alternative ist eine regelmässige Überprüfung der Geräte auf Fremdzugriffe. 

Datensicherheit und die richtige Druckerflotte.

Auch die Installation der passenden Drucker sind für eine hohe Datensicherheit nicht unerheblich. Print ist mehr, als das Aufstellen eines Druckers. Es müssen neben dem Druckertyp, dem Druckvolumen, der Anzahl der Mitarbeiter weitere wichtige Fragen beantwortet werden:

  • Wie sieht die Gerätelandschaft im Unternehmen aus?
  • Wo können und sollten Drucker am besten platziert werden, um möglichst effizient zu drucken und die Sicherheit zu erhöhen?
  • Wird mobil gedruckt, beispielsweise von mobilen Endgeräten aus und wie erfolgt die elektronische Übertragung der Daten?
  • Wie und wo sind Drucker ins Netzwerk integriert? Bestehen Sicherheitslücken und welche Massnahmen lassen sich ergreifen?
  • Benötigt das Unternehmen weitere Massnahmen zum Thema IT-Sicherheit und Datensicherheit?

Das Rundum-Sorglos Paket im Bereich Print.

Schützenswerte Informationen hat jedes Unternehmen und IT-Security-Experten kennen sich damit aus, diese auch im Bereich Drucken richtig zu sichern. Wir beraten Sie hier gerne, wie auch bei der Auswahl der passenden Drucker für Ihr Unternehmen. Neben dem Kauf der richtigen Geräte nimmt aber auch die Wartung und Instandhaltung dieser sowie die Beschaffung des Verbrauchsmaterial Zeit und Ressourcen in Anspruch. Managed Printing Solutions sind hier eine gute Möglichkeit, um diese Prozesse auszulagern und Ihre Ressourcen und Zeit in Ihr Business zu investieren.

ARP - Experte in Printing Security und Print Services.

Mit mehreren Jahren Spezialisierung und Erfahrung mit Printing und Druckmanagement und eigenen Experten verfügt ARP über IT-Kenntnisse und über umfangreiches Know-How auf dem Gebiet der Print Security. Mit diesem Rundum-Sorglos-Paket kümmern wir uns um alles:  Die passenden Geräte, Software, Sicherheitsaspekte und die Instandhaltung der Geräte. Darüber hinaus stehen wir auch mit unserer Erfahrung und unserem Wissen zur Seite. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne!

Erfolgsgeschichten

Unsere Services