Digital Signage

Aufmerksamkeit ist kostbar. Interaktive Tafeln, Whiteboards und Projektoren erleichtern die Wissensvermittlung.

Wie können wir den Schülerinnen und Schülern heute und in Zukunft die Kernkompetenzen von morgen vermitteln? Das Problem der steigenden Flut an Informationen braucht digitale Antworten. Ein interaktives Whiteboard kann Sie dabei unterstützen. 

Sales Consultant Digital Signage

ARP Team Digital Signage

Gerne beraten wir Sie persönlich.

nteraktives Whiteboard im Klassenzimmer

Auf junge Menschen stürzt in jeder Sekunde eine ganze Flut an Informationen ein. Aufmerksamkeit wird deshalb zu einem wichtigen Gut. Der zeitgebundene Frontalunterricht muss heute mit der ständigen Verfügbarkeit von Informationen konkurrieren. Die Teilnehmer hingegen verlieren aufgrund der zahllosen Informationen wesentlich früher das Interesse an der statischen Wissensvermittlung.

Interaktive Whiteboards sind die Lösung für dieses Problem. Zusammen mit interessanten Inhalten und der Möglichkeit, sich direkt am Unterricht beteiligen zu können erleichtern sie die Wissensvermittlung. Das Interesse der Zuhörer bleibt Ihnen erhalten.

Interaktive Whiteboards im Klassenzimmer – Mehr als nur ein Monitor.

Gerade in Seminarräumen und an Schulen sind sie aber mehr, als nur ein Monitor, der Filme abspielt. Der klassische Frontalunterricht wird vielmehr durch das moderne smarte Whiteboard aufgebrochen und zu einem interaktiven und kollaborativen Erlebnis. Zahlreiche Möglichkeiten, Inhalte direkt mit dem Smart Board zu teilen und sofort mit diesen Inhalten zu arbeiten, machen aus den interaktiven Boards auch mehr als nur einen Zusatz zur klassischen Tafel: Mit einem speziellen Stift können Sie und Ihre Schüler auf den elektronischen Tafeln schreiben, sich dabei Unterstützung geben und weiterführende Informationen direkt am Smart Board abrufen. 

Was kann ein interaktives Whiteboard?

Um dies zu ermöglichen bedarf es Lösungen, die leicht und intuitiv zu bedienen sind. Denn nur, was sich leicht nutzen lässt, wird auch tatsächlich genutzt.

Deshalb ist die Lernkurve sehr flach: Hatte man bisher in der Schule eine Tafel im Einsatz und ein grundlegendes Verständnis von Computern kann man sofort loslegen und das Smart Board nutzen. Das bedeutet aber nicht, dass die smarten Beamer, interaktiven Displays, Whiteboards und Projektoren nicht gleichzeitig auch einen Mehrwert liefern können! Nutzen Sie angereicherte Medien, um die Lerninhalte noch besser zu transportieren! Wissen wird erlebbar. Die einzige Grenze ist Ihre Fantasie – Und die der Schüler.

 

Mögliche Inhalte sind:

  • aussagekräftige Videos.
  • Originalaufnahmen historischer Reden.
  • thematisch relevante Websites.
  • technische Dokumentationen.
  • 2D- und 3D-Grafiken.
  • informative Animationen.
  • Präsentationen.
  • Bilder.
  • Texte

So flexibel, wie Sie: Interaktive Whiteboards im Zusammenspiel mit Ihrer vorhandenen IT.

Mit den unterschiedlichen Systemen sind Sie so flexibel, wie Sie sein möchten: Digitale Whiteboards können ganze Tafelwände in den Schulzimmern ersetzen oder sie ergänzen. Digitale Flipboards ermöglichen eine räumlich unabhängige Unterrichtslösung auch für kleinere Gruppen. Und dabei können Sie den Unterricht genauso bequem wie bisher zuhause an Ihrem Computer strategisch vorbereiten und mit den vorhandenen Computern und Mobilgeräten auf die interaktiven Tafeln übertragen.

 

 

Teilen Sie Inhalte von unterschiedlichen Geräten:

  • Computer
  • Laptops
  • Tablets
  • Smartphones

Die Teilnehmer können sich sofort den aktuellen Lernstoff aneignen und mit Fingern und speziellen Stiften mit dem Touchscreen interagieren. In vielen Fällen sind sogar Gruppenarbeiten, direkt an den digitalen Tafeln, möglich.

smart board

Wie funktioniert ein interaktives Whiteboard?

Im Grunde funktioniert ein interaktives Whiteboard ähnlich wie eine Tafel: Sie bereiten die Stunde vor und nutzen dann die Möglichkeiten, die Ihnen die Tafel bietet, um Ihren Unterricht zu gestalten. Der Unterschied dabei ist jedoch, dass Sie viel mehr Möglichkeiten haben, als mit einer gewöhnlichen Tafel. Sie können

  • den Unterricht vorbereiten und mit interaktiven Elementen anreichern.
  • Inhalte direkt auf das Smart Board übertragen.
  • Schüler den Lerninhalt bearbeiten lassen.
  • in Einzel- oder Gruppenarbeiten mit bis zu 16 Teilnehmern Wissen erarbeiten lassen.
  • den Lernfortschritt auf USB-Stick oder im Netzwerk speichern.
  • die Präsentation nahtlos in der nächsten Sitzung fortsetzen.

Was kostet ein interaktives Whiteboard?

Die energieeffizienten und ergonomischen Geräte können dabei vollkommen automatisiert mit den neuesten Updates versehen werden und belasten so die interne IT-Administration nicht zusätzlich. Die elektronischen Tafeln erkennen häufig auch, wenn Sie den Raum betreten und versetzen sich in Bereitschaft. Eingeschaltet werden sie jedoch erst dann, wenn Sie wirklich damit arbeiten wollen. Beim Verlassen des Zimmers schaltet sich das Gerät dann auch selbsttätig wieder ab. Das ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Lösungen, denn ein Vergessen ist somit absolut unmöglich. So wird nicht nur Energie gespart, weil die Geräte nicht rund um die Uhr laufen, sondern auch die Lebensdauer verlängert.

Die tatsächlichen Kosten variieren aber natürlich und sind stark von den einzelnen Anforderungen und den verwendeten Whiteboards abhängig. Unsere Experten aus dem Digital Signage Team erarbeiten einen auf Sie zugeschnittenen Plan und begleiten Sie persönlich von der Anfrage bis zur Inbetriebnahme mit ihrem Fachwissen. Natürlich betreuen wir Sie auch im Betrieb und versorgen Sie mit sämtlichem professionellen Zubehör. Alles aus einer Hand.

Suchen Sie eine neue digitale Tafel für Ihre Schule, ein Seminar, eine Präsentation oder eine Konferenz? Kontaktieren Sie uns und schildern Sie uns Ihre Anliegen. ARP steht Ihnen als zuverlässiger Partner zur Seite und unterstützt Sie bei Ihrem Projekt.

Erfolgsgeschichten

Unsere Services